Willkommen in der Gemeinde Scheuren

NEWS

10.01.2022

 

Aus dem Gemeinderat

 

Kulturinstitutionen von regionaler Bedeutung in der Region
Biel/Bienne-Seeland-Berner Jura

Der Gemeinderat Scheuren unterstützt die Konsultationsumfrage der Bildungs- und Kulturdirektion des Kantons Bern für die Leistungsperiode 2024 bis 2027, die Liste der Kulturinstitutionen von regionaler Bedeutung mit folgenden Gesuchen zu ergänzen, beziehungsweise anzupassen und ab 2024 zu unterstützen:

  • Gesuch der Standortgemeinden Biel und Nidau das Kartellculturel (Zusammenführung von Kultur Kreuz Nidau, Groovesound und Le Singe) auf die Liste aufzunehmen.
  • Gesuch der Gemeinde Ins, das Centre Albert Anker auf die Liste aufzunehmen.

 

Baubewilligung

Lüdi Marc, Hauptstrasse 5, Scheuren; Umnutzung Restaurant in Wohnnutzung, sowie Terrassenanbau an der Südfassade und Erstellung einer Sichtschutzwand auf Parzelle Nr. 71, Scheuren.

 

Die Umnutzung und der Terrassenanbau wurde an der Sitzung vom 1. November 2021 bewilligt. Die Sichtschutzwand wurde in Absprache mit dem Berner Heimatschutz am 10. Januar 2022 bewilligt.

 

 

Regionale Tierkörpersammelstelle Lyss – Neubau Projekt

Die Regionale Tierkörpersammelstelle Lyss entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen des Kantonalen Veterinäramtes. Zudem bemängelt die ARA den heutigen Standort der Anlage. Die Gemeinde Lyss, Betreiberin der Regionalen Tierkörpersammelstelle, suchte nach einem neuen Standort und plant nun ein Neubauprojekt, dessen Gesamtkosten sich auf CHF 900‘000.00 belaufen. Der Kostenanteil für die Gemeinde Scheuren beläuft sich auf rund CHF 2‘700.00.

 

Der Gemeinderat Scheuren unterstützt das Neubauprojekt und wird im Budget 2024 die entsprechenden Kosten einstellen.

 

Der Gemeinderat 

 

 

 

01.01.2022

 

Anpassung Hundetaxe per 01. Januar 2022

Gestützt auf Art. 29 Abs. 3 des Gebührenreglements der Einwohnergemeinde Scheuren machen wir bekannt, dass der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 20. September 2021 den Gebührentarif für die Hundetaxe von CHF 50.00 pro Hund auf CHF 80.00 pro Hund erhöht hat. Die Höhe der Taxe ist für alle Hunde gleich.

 

Die Anpassung tritt per 01. Januar 2022 in Kraft.

 

 

 

01.01.2022

 

Anpassung Gebührenverordnung Abwasser per 01. Januar 2022

Gestützt auf Art. 27 Abs. 2 Bst. b des Abwasserentsorgungsreglements der Einwohnergemeinde Scheuren machen wir bekannt, dass der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 20. September 2021 die Gebührenverordnung für die jährlich wiederkehrende Grundgebühr für das Abwasser im Bereich Wohnung wie folgt angepasst hat.

 

Die Grundgebühr pro Wohnung beträgt CHF 60.00 bis CHF 140.00 (alt CHF 70.00 bis CHF 140.000).

 

Die Anpassung tritt per 01. Januar 2022 in Kraft.

 

 

 

13.12.2021

 

Publikation Fakultatives Referendum

Genehmigung Verpflichtungskredit «Anschaffung Schulbus»

Der Gemeinderat Scheuren hat an seiner Sitzung vom 13. Dezember 2021 den Verpflichtungskredit von CHF 67'000.00 für die Anschaffung eines neuen Schulbusses genehmigt.

 

Neue Ausgaben über CHF 50'000.00 bis CHF 100’0000.00 unterliegen gemäss (OgR) Organisationsreglement der Einwohnergemeinde Scheuren, Art. 11 Abs. 2 Bst. a, dem fakultativen Referendum.

Mindestens 18 Stimmberechtigte können gegen Gemeinderatsbeschlüsse, welche dem fakultativen Referendum unterstehen, eine Abstimmung an der nächsten Gemeindeversammlung verlangen (Art. 27 OgR).

Die Frist zur Einreichung der Unterschriften beim Gemeinderat Scheuren, Hauptstrasse 56, 2556 Scheuren, beträgt 30 Tage ab Publikation im Nidauer Anzeiger.

 

Die Unterlagen zum Geschäft liegen bei der Gemeindeverwaltung öffentlich auf und können während den Schalteröffnungszeiten eingesehen werden oder Sie können diese hier einsehen:

 

Neuwagenofferte Schulbus

 

Der Gemeinderat

 

 

 

27.10.2021

 

Achtung: Vermeintlich externe Inkassofirmen im Namen der Steuerverwaltung unterwegs!
Sollten Sie einen Brief von einer in der Schweiz ansässigen Inkassofirma erhalten, welche im Namen der Steuerverwaltung des Kantons Bern Geld eintreibt, möchten Sie bitte vorsichtig sein. Es handelt sich hierbei um eine neue Betrugsmasche!

Die Steuerverwaltung des Kantos Bern treibt Steuerschulden immer selber ein und beauftragt damit nie externe Firmen. Vernichten Sie solche Schreiben und bezahlen Sie die gefordeten Beiträge auf keinen Fall.

Wenn Sie unsicher sind, ob ein Brief, E-Mail, Telefon oder auch SMS wirklich von der Steuerverwaltung kommt, scheuen Sie sich nicht, sich bei der Steuerverwaltung zu melden: Telefon 031 633 60 01

 

 

13.09.2021

 

Coronavirus (COVID-19)

Aktuelle Massnahmen des Bundes ab dem 13. September 2021

Ab dem 13. September 2021 ist das Covid-Zertifikat an folgenden Orten pflicht (ab 16 Jahren):

  • Gastronomie drinnen (Restaurants und Bars sowie Discos und Tanzlokale)
  • Kultur, Sport und Freizeit drinnen (Museen, Bibliotheken, Freizeibetriebe, Zoos, Fitnesscenter und Sportbetriebe, Hallenbäder und Aquaparks)

Musik- und Theaterproben sowie Trainings in fixen Gruppen (max. 30 Personen), religiöse Veranstaltungen, Veranstaltungen der politischen Meinungsbildung sowie Selbsthilfegruppen (max. 50 Personen) sind von der Zertifikatspflicht ausgeschlossen.

 

Die Gemeindeverwaltung Scheuren steht Ihnen während den ordentlichen Öffnungszeiten sowohl persönlich am Schalter wie auch telefonisch gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass im Verwaltungsgebäude weiterhin eine Maskenpflicht besteht.

 

Weitere Massnahmen entnehmen Sie nachfolgenden Flyer
Zertifikatspflicht per 13.09.2021

 So schützen Sie sich

 

Besten Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Der Gemeinderat 

 

 

16.03.2020

eBau - Elektronisches Baubewilligungsverfahren im Kanton Bern

Gemeinde Scheuren – ab April 2020 können Sie uns Ihr Baugesuch elektronisch einreichen!

Ab April 2020 starten wir zusammen mit weiteren Gemeinden im Verwaltungskreis Biel/Bienne den Betrieb von eBau. Mit eBau können Sie uns Ihr Baugesuch elektronisch einreichen. Das Ausfüllen von eBau funktioniert ähnlich wie das Ausfüllen der Steuererklärung mit TaxMe. Sie erfassen Ihr Gesuch online und laden sämtliche Unterlagen hoch. Bei Fragen zu den einzelnen  Verfahrensschritten unterstützt Sie die Wegleitung. Der Zugriff auf eBau erfolgt über unsere Homepage. Bis zur gesetzlichen Anpassung ca. 2021 müssen uns die elektronisch eingereichten Gesuchsunterlagen auch noch
zweifach ausgedruckt und unterschrieben per Post zugestellt werden. Auch der Bauentscheid wird, wie bis anhin, noch per Post eröffnet.

Den Link zu eBau finden Sie unter den Dienstleistungen (Baubewilligung)

Weitere Informationen: www.be.ch/projekt-ebau

 

16.03.2020

Einführung der Betreuungsgutscheine
für familienergänzende Kinderbetreuung

Auf den 1. August 2020 führt die Einwohnergemeinde Scheuren die Betreuungsgutscheine für die familienergänzende Kinderbetreuung - vorerst in einem Pilotprojekt für zwei Jahre - ein.

Weitere Informationen sowie den Link zur elektronischen Anmeldung finden Sie hier (Familienergänzende Kinderbetreuung).

 

 

 

AGENDA

Adventsfenster vom 01. bis 24. Dezember 2021

 

Informationen Grünabfuhr


Was:

Häckselmaterial, Rasenschnitt, Heckenschnitt etc. in offenen Behältern (keine Säcke) von 15 kg Gewicht.

Äste, Zweige und dergleichen, nicht länger als 1.50 m und 0.50 m Durchmesser, geschnitten und als Bündel bereitgelegt. Bündel dürfen nur mit Hanfschnüren zusammengebunden sein (keine Kunststoffschnüre!). Bitte auch das Gewicht beachten.

ACHTUNG! Grünabfuhrgut, welches nicht wie vorerwähnt bereitgestellt wird, kann nicht abgeführt werden. In diesem Fall muss der Eigentümer die Abfuhr auf eigene Kosten organisieren.


Wo:

Am Strassenrand, bei Ihrem Haus- und Gartenzugang, gut sichtbar bereitstellen (der Sammelanhänger erfordert eine Zufahrt von über 2.5 m Breite).


Verkaufsstellen (siehe Dienstleistungen, Pkt Grünabfuhr)

Abfuhrkalender und Abfallinfo

Botschaft / Jahresrechnung / Budget